Dr. Nadine Schicha

Diplom Pädagogin, Sexualpädagogin (isp)


Themenschwerpunkt: Prävention & Sexuelle Bildung

Sprache/n: Deutsch

Stadt: Köln

Land: Deutschland

Themen: sexualpädagogik, sexuelle und geschlechtliche vielfalt, prävention sexualisierter gewalt, sexuelle bildung

Ich biete: Vortrag, Seminarleitung, Beratung, Interview

  Ich bin bereit, für eine Veranstaltung zu reisen.

Persönliche Anmerkung:

Prävention von sexualisierter Gewalt, Sexuelle Bildung, Beratung bei der Implementierung von Schutzkonzepten in pädagogischen Einrichtungen

Biografie:

Dr. Nadine Schicha hat an den Universitäten Trier und zu Köln Erziehungswissenschaften studiert. Zu ihren Forschungsschwerpunkten gehörten Fragestellungen aus der Geschlechterforschung sowie Beratungsmethoden. Im Anschluss an ihr Studium erfolgte die Promotion zur Dr. phil. Ihre Dissertation "Lesarten des Geschlechts" ist 2014 beim Verlag Julius Klinkhardt erschienen. 2020 erfolgte die Weiterbildung zur Sexualpädagogin beim Institut für Sexualpädagogik (isp) in Koblenz.

Seit 2012 arbeitet sie als Fachreferentin für die Prävention von sexualisierter Gewalt und sexueller Bildung bei der Arbeitsgemeinschaft Kinder- und Jugendschutz (AJS) Landesstelle Nordrhein-Westfalen e.V. in Köln. In diesem Rahmen konzipiert und leitet sie Fachtagungen, Seminare und Workshops. Darüber hinaus setzt sie sich mit allen aktuellen Fragestellungen aus dem erzieherischen Kinder- und Jugendschutz auseinander.

Freiberuflich arbeitet sie als Referentin und Autorin zu den Themen sexuelle Bildung und sexualisierte Gewalt und berät pädagogische Einrichtung und Träger der Kinder- und Jugendarbeit bei der Implementierung von Schutzkonzepten.

Vorträge / Referenzen:

Prävention für Erwachsene und mit Kindern

Seminarleitung an der Humanwissenschaftlichen Fakultät der Universität zu Köln am 27.11.2019 zum Thema "Präventive Arbeit mit Kindern zum Schutz vor sexualisierter Gewalt".

Sexualisierte Übergriffe in pädagogischen Kontexten

Leitung eines Tagesseminars zum Thema "sexualisierte Übergriffe in pädagogischen Kontexten" im Fachbereich Kinder, Jugend und Familie der Stadt Nettetal am 18.09.2019.

"Siehst du so aus wie ich?" - Kindliche Sexualität und Doktorspiele

Leitung eines Elternabends zum Thema Kindliche Sexualität in einer Kindertagesstätte in Wuppertal am 02.07.2019

"Dürfen Kinder Sex gucken?"

Interview zu der Frage "Dürfen Kinder Sex gucken?" für die KiRaKa-Sendung vom WDR am 11.03.2019.

Grenzverletzungen und sexuelle Übergriffe unter Kindern

Vortrag auf der Fachtagung "Sexuelle Übergriffe unter Grundschulkindern als Herausforderung für die schulischen Kinderschutzkonzepte" am 21.02.2019 in Erftstadt. Organisiert wurde die Tagung vom Schulpsychologischen Dienst des Rhein-Erft-Kreises.

Grenzverletzungen und sexuelle Übergriffe unter Kindern

Leitung einer Team-Fortbildung zum Thema "Grenzverletzungen und sexuelle Übergriffe unter Kindern" am 15.01.2018 in der ev. Kindertagesstätte Blumenallee e.V. in Köln.

Grenzverletzungen und sexuelle Übergriffe in Institutionen

Vortrag bei der Stadt Kranenburg am 25.01.2017