Henrike Bloemen

Wissenschaftliche Mitarbeiterin


Themenschwerpunkt: Gesellschaftskritik

Twittername: @henrikebloemen

Webseite/Blog: https://www.uni-muenster.de/IfPol/personen/bloemen.html

Sprache/n: Deutsch, Englisch, Französisch

Stadt: Münster

Land: Deutschland

Themen: politische theorie, gender studies, politik und geschlecht, hegemonie, feministische theorien, feministische gesellschaftskritik, alltag, theorie und praxis, machtverhältnisse, diskurse

Ich biete: Vortrag, Seminarleitung, Interview

Biografie:

Henrike Bloemen ist Wissenschaftliche Mitarbeiterin und Doktorandin am Institut für Politikwissenschaft der Universität Münster. Sie forscht und lehrt seit 2017 zu Feministischer Politischer Theorie am dortigen Zentrum für Europäische Geschlechterstudien (ZEUGS). Ihre Arbeitsschwerpunkte umfassen Alltagstheorien, Diskurs-und Hegemonietheorien sowie Cultural Studies. Im Analysefokus stehen für sie Macht- und Herrschaftsverhältnisse - und damit Geschlechterverhältnisse - in ihrer Verwobenheit. Im Zuge von Forschung und Lehre gibt sie regelmäßig Lehrveranstaltungen, sowie Workshops. Sie hat bereits Vorträge auf Internationalen Konferenzen gehalten und publiziert einschlägig.

Henrike Bloemen hat an der Universität Münster sowie an Sciences Po Lille im binationalen Diplom Politikwissenschaften studiert. Stationen vor ihrer Promotion waren u.a. die feministische Denkfabrik Think Tank Different - Le Laboratoire Politique sowie die gesellschaftskritische NGO Attac.