Jana Berkessel

Doktorandin


Themenschwerpunkt: Psychologische Wissenschaft

Twittername: @JanaBerkessel

Webseite/Blog: http://www.psy.de/english/jana.htm

Sprache/n: Deutsch, Englisch

Stadt: Mannheim

Land: Deutschland

Themen: minimalismus, wohlbefinden, sozialpsychologie, persönlichkeit, soziale ungleichheit, kulturunterschiede, person-umwelt-interaktion, vertrauen in wissenschaft, open science, selbstwertgefühl

Biografie:

Jana Berkessel hat an der Universität zu Köln Psychologie studiert und in dieser Zeit Forschungsaufenthalte in Mississippi, Princeton und Cambridge verbracht. Jetzt promoviert sie an der Universität Mannheim in der kulturvergleichenden Sozial- und Persönlichkeitspsychologie. Sie ist Promotionsstipendiatin der Studienstiftung des deutschen Volkes. Ihrer Forschung beschäftigt sich vor allem damit, wie kulturelle Gegebenheiten und unsere direkte Umwelt unser soziales Erleben und Verhalten beeinflussen. Zum Beispiel hat sie sich mit der Frage beschäftigt, wie soziale Klasse und Wohlbefinden zusammenhängen und ob es kulturelle Normen gibt, die diesen Zusammenhang beeinflussen.

Außerdem setzt sich Jana dafür ein, die psychologische Wissenschaft transparenter und glaubwürdiger zu machen. Sie war daher eine der Organisatoren des ersten Mannheim Open Science Meetups und hat außerdem zu diesem Thema hat sie eine empirische Arbeit veröffentlicht, in der das Vertrauen in die Wissenschaft untersucht wurde. In diesem Zusammenhang interessiert sie sich auch für Wissenschaftkommunikation und für die Frage, wie man Forschungsergebnisse korrekt und verständlich an Fachfremde vermitteln kann.

Neben der Forschung lehrt Jana an der Uni Mannheim und hält Vorlesungen an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg. Sie interessiert sich sehr für Sport (z.B. Tennis und Skifahren) und andere Kulturen.

Vorträge / Referenzen:

In-Mind Interview: Wie hängen soziale Klasse, Wohlbefinden und Religiosität miteinander zusammen?

Dieser Vortrag ist auf: Deutsch
No replication, no trust? How low replicability influences trust in Psychology

In diesem eingeladenen Vortrag im Rahmen eines online Symposiums zum Thema "Open Science" ging es um den Einfluss niedriger Realisierbarkeit wissenschaftlicher Befunde auf das Vertrauen in die Wissenschaft.

Dieser Vortrag ist auf: Englisch
Macht Geld glücklich? Eine kulturvergleichende Untersuchung des Zusammenhangs zwischen sozialer Klasse und Wohlbefinden

Vortrag über den Zusammenhang zwischen sozialer Klasse und Wohlbefinden und wie dieser Zusammenhang von kulturellen Gegebenheiten beeinflusst wird. Dieser Vortrag wurde im Rahmen des großen Promovierendenforums der Studienstiftung gehalten und war daher an ein fachfremdes Publikum gerichtet.

Dieser Vortrag ist auf: Deutsch