Jenny Gruner

Director Digital Marketing


Themenschwerpunkt: Digital Transformation

Twittername: @jenny_gruner

Sprache/n: Deutsch, Englisch

Stadt: Hamburg

Land: Deutschland

Themen: change, digital transformation, digital marketing, b2b marketing

Biografie:

Mit Hapag Lloyd digitalisiert Jenny Gruner, Director Digital Marketing, gerade eine der größten Reedereien der Welt. Sie baut ein digitales skalierbares Vermarktungs-Modell in 144 Ländern auf. Dabei ist es elementar ein tiefes Kundenverständnis zu entwickeln, um neben globalen Anforderungen auch auf die lokalen Bedürfnisse besser eingehen zu können. Sie ist überzeugt, dass eine solch tiefgreifende Transformation nur mit allen zusammen an Bord gelingt. Es braucht dafür einen Kulturwandel innerhalb des Unternehmens. Zudem stellt sie gerade fest, welch riesige Potenziale im globalen B2B-Online-Marketing stecken. Es ist ein geradezu noch unbeackertes Stück Digital-Land.
Ihre digitalen Sporen verdiente sie sich in der Performance Agentur Eprofessional, bevor sie ihr Herz ans B2B verlor und in die Industrie für Klimatisierungslösungen und danach in die Logistik zu Hermes wechselte. Die Leidenschaft für die Seefahrt liegt als Kapitäns-Enkeltochter in ihrer Familie.

Vorträge / Referenzen:

Race to one million, Hapag-Lloyd! Wie man digitales Marketing an Bord eines Traditionsunternehmens bringt

Hapag-Lloyd und digitale Transformation – das bedeutet erfolgreicher Einsatz modernster Techniken und ein effektives und skalierbares Vermarktungsmodell für digitale Produkte. Doch wie baut man ein Konzern-Dickschiff zu einem wendigen Business-Speedboot um? Wie kommt man von der Produktidee zum globalen Roll out im digitalen Marketing? Welche Stolpersteine liegen dabei auf dem Weg und wie werden diese gemeistert? Welche Erfolge werden gefeiert?
Dieser Case zeigt auf, wie Hapag-Lloyd anhand des Produktes Quick Quotes die digitale Transformation meistert und wie man digitales Marketing an Bord eines Traditionsunternehmens bringt.

Dieser Vortrag ist auf: Deutsch
Quality Boost for Programmatic Advertising

Welche Maßnahmen, Skills und Tools werden immer nötiger, um qualitativ hochwertige programmatische Kampagnen umzusetzen und wie sollte Qualität dabei definiert werden? Erfahrene Advertiser aus B2B und B2C teilen ihre Erfahrungen und diskutieren über notwendige Entwicklungen in der Branche.

Dieser Vortrag ist auf: Deutsch
Wie man mit Programmatic Advertising ein Traditionsunternehmen auf digitalen Erfolgskurs bringt

Modernstes Online-Marketing und eine der traditionsreichsten Hamburger Reeder müssen kein Widerspruch sein. Hapag-Lloyd transformiert sich gerade in Höchstgeschwindigkeit. Am Online-Marketing-Steuer steht Jenny Gruner und sorgt dafür, dass der Logistik-Konzern auch im Web auf Kurs bleibt. Auf dem d3con Advertisers‘ Day erklärt sie, welche Rolle Programmatic Advertising in der digitalen Vermarktungsstrategie von Hapag Lloyd spielt.

Dieser Vortrag ist auf: Deutsch
So werden Konzern-Dickschiffe wieder zu wendigen Business-Speedbooten

Hapag-Lloyd und digitale Transformation – das bedeutet erfolgreicher Einsatz modernster Techniken und ein effektives und skalierbares Vermarktungsmodell für digitale Produkte. Wie man ein solches Konzern-Dickschiff wieder zu einem wendigen Business-Speedboot umbaut, weiß Jenny Gruner. Die Digital-Managerin navigiert derzeit das Traditionshaus zu neuen Digital-Ufern. Anhand des Erfolgsproduktes Quick Quotes zeigt dieser Case, wie sich ein Konzern der Herausforderung der digitalen Transformation stellen und ihn meistern kann.

Dieser Vortrag ist auf: Deutsch
Tradition trifft Moderne - Wie die Schifffahrt in die Digital-See sticht

Wie baut man ein Konzern-Dickschiff zu einem wendigen Business-Speedboot um? Wie kommt man von der Produktidee zum globalen Roll out im digitalen Marketing? Welche Stolpersteine liegen dabei auf dem Weg und wie werden diese gemeistert? Welche Erfolge werden gefeiert? Jenny zeigt anschaulich auf, wie man digitales Marketing an Bord eines Traditionsunternehmens bringt.

Dieser Vortrag ist auf: Deutsch