Sophie G. Einwächter

Medienwissenschaftlerin/Leitende Redakteurin


Themenschwerpunkt: Fankultur&Wissenschaftskultur

Twittername: @SGEinwaechter

Webseite/Blog: https://sophieeinwachter.academia.edu/

Sprache/n: Deutsch, Englisch

Stadt: Marburg

Land: Deutschland

Themen: film and media analysis, fankulturen, serien, medienkulturen, körperbilder, rezensionswesen, wissenschaftskultur, ethnografie, forschungsdatenmanagement, wissenschaftliches schreiben

Ich biete: Vortrag, Moderation, Seminarleitung, Beratung, Training, Interview

  Ich bin bereit, für eine Veranstaltung zu reisen.

  Ich bin bereit, für gemeinnützige Zwecke kostenfrei zu sprechen.

Persönliche Anmerkung:

Mein Ziel ist, in Forschung und Lehre die vielfältigen Bedingungen von Medienkultur, Mediennutzung und Kommunikation bewusst zu machen. Dabei liegt mir insbesondere daran, komplexe Sachverhalte verstehbar zu machen.

Biografie:

08/2018- wissenschaftliche Mitarbeiterin (Postdoc) am Institut für Medienwissenschaft der Philipps-Universität Marburg als stellvertretende leitende Redakteurin der Zeitschrift MEDIENwissenschaft; Lehre & Forschung

05/2018-04/2019 wissenschaftliche Mitarbeiterin (Postdoc) am Institut für Theater-, Film-, und Medienwissenschaft der Goethe-Universität Frankfurt im vom BMBF geförderten interdisziplinären Drittmittelprojekt FOKUS – Forschungsdatenkurse für Studierende und Graduierte

04/2018 – 09/2018 Lehrbeauftragte am Institut für Medien- und Kommunikation der Universität Hamburg

04/2016 – 03/2018 Wiss. Mitarbeiterin (Postdoc) am Institut für Medienwissenschaft der Philipps-Universität Marburg, Lehrbeauftragte in der TFM an der Universität Wien im SS 2017

02/2014 – 06/2015 Wiss. Mitarbeiterin (Postdoc) am Institut für Medien- und Kommunikationswissenschaft der Universität Mannheim

04/2013 – 01/2014 Wiss. Mitarbeiterin (Postdoc) am Institut für TFM an der Goethe-Universität Frankfurt

10/2006 – 06/2013 Koordinatorin des European Network of Cinema and Media Studies (NECS), Administration der Webpräsenz, Mitgliederkommunikation.

10/2009 – 03/2010 Mentorin (wiss. Hilfskraft) am Institut für Medienwissenschaft der Ruhr-Universität Bochum, Beratung und Prüfungsbegleitung

10/2007 – 09/2008 Stud. Hilfskraft am Institut für Medienwissenschaft, Ruhr-Universität Bochum

04/2004 – 02/2006 Stud. Hilfskraft in der Neueren dt. Literatur und Literaturdidaktik, Ruhr-Universität Bochum

10/2002 – 03/2004 Geschäftsführerin im Studienkreis Film (Studierendenkino SKF) der Ruhr-Universität Bochum

STUDIUM
10/2008 – 12/2013 Promotionsstudium der Film- und Fernsehwissenschaft am Institut für Medienwissenschaft der Ruhr-Universität Bochum, Fortsetzung an der Goethe-Universität Frankfurt als Promotionsstudium Theater-, Film- und Medienwissenschaft, ab 02/2013.

Verteidigung der Dissertation an der Goethe-Universität Frankfurt: Transformationen von Fankultur: Organisatorische und ökonomische Konsequenzen globaler Vernetzung (Note: summa cum laude).

10/2001 – 09/2008 Magisterstudium der Film- und Fernsehwissenschaft, Anglistik und Germanistik an der Ruhr-Universität Bochum: Terroristen im Film. Ein interkultureller Vergleich: Kaschmir- und Nordirlandkonflikt (Note: 1,1).