Alle Speakerinnen* anzeigen >>

Zeineb Ben Othman

Arabischer Frühling / Arabellion Tunesien
Meine Biografie:

Ich bin in Deutschland geboren und aufgewachsen und habe tunesische Eltern. Der 11. September 2001 veranlasste mich, mich mehr mit der Heimat meiner Eltern und diesem Teil meiner Identität auseinanderzusetzen. Sechs Jahre von 2002 bis 2008 studierte ich in Frankfurt Politologie (mit den Nebenfächern Philosophie und Soziologie). Mein Ziel war es, meine eigenen inneren Fragen zum anscheinend unlösbaren Entwicklungsproblem im arabischen Raum zu beantworten und fern allen abstrakten Konzepten ein Verständnis für Entwicklung zu erlangen, womit ich mich intuitiv identifizieren konnte.

Gleich nach Beendigung meines Studiums sah ich mich schon fern der etablierten Entwicklungswelt in Deutschland und zog aus Neugier nach Tazarka, dem kleinen Heimatort meiner Eltern. Vier Jahre habe ich in Tunesien gelebt. Das Schicksal wollte es so, dass ich gerade als Politologin mit dem Schwerpunkt “Human-Entwicklung im arabischen Raum” die Zeit vor, während und nach dem Umbruch im Januar 2011 lebensnah miterleben durfte.

Aus dem Heimatdorf meiner Eltern heraus bahnte sich ein Abenteuer nach dem anderen für mich an. Ich bewegte mich von einer Lebenswelt in die andere und stand immer wieder vor kleinen und großen Herausforderungen, die mein Bewusstsein für die Realität schärften.

Meine Vorstellungen über Entwicklung sind nun nicht mehr abstrakt, sondern praktisch fundiert und gefestigt.
In meinem Blog (www.dinyity.wordpress.com) berichte ich von diesen vier besonderen Jahren in Tunesien, die für mich sowohl privat als auch beruflich ein Abenteuer waren.