Show all Speakerinnen* >>

Mirjam Stegherr

Mirjam Stegherr
Media, PR & Digitalization
My twitter handle:

@mirjam_stegherr

My website/blog:

www.mirjam-stegherr.de

My topics:

moderation leadership public relations privacy public affairs

My languages:

German English

My city:

Bonn

My country:

Germany

My bio:

I have been working in politics, media and communications for 15 years in both public and private sector. While pursuing my degree in media, communication science and philosophy I startet writing for an independent magazine about netculture in 2000. My fascination for media, digitalization and enlightment became my driving force:

After my degree I started working as a professional journalist, first as a trainee than as the editor in chief of a monthly magazin (politik&kommunikation). I was responsible for an annual conference and award and started moderating debates. 2008 I switched sides and worked for a leading PR Agency as Head of Editing in Berlin (fischerAppelt). In this position I was able to bring in my moderation skills for several clients and events. I changed again four years later and became the Head of Communications and Member of the Managing Board of the Federation of German Consumer Organisations (vzbv). Digitalization was one of our main topics, fihting for data protection and better conditions for consumers in the digital market. In 2015 I got selected as a Marshall Memorial Fellow and worked on transatlantic issues, notably transatlantic perspectives on big data and privacy.

At the end of the year 2015 I quitted my job and decided to work as a Freelancer. Since 2016 I am able to work as a journalist, moderator and media advisor, so I can combine all the three thinks I always loved to do.

Examples of previous talks / appearances:

Das sind die wichtigsten Akteure der Digitalisierung

Mehr ­Freiheit oder mehr Schutz: In der Ausgestaltung der digitalen ­Zukunft ­ringen Wirtschafts­liberale und ­Protektionisten um den ­richtigen Rahmen. Ein Blick für politik&kommunikation auf die ­bedeutendsten Akteure der ­Digitalisierung im ­politischen Berlin.




Public Affairs & Campaigning: Datenschutz

Wie erreicht man auch mit wenig Geld Politik, Medien und Öffentlichkeit, um für einen besseren Datenschutz zu sensibilisieren? Drei Beispiele für drei Zielgruppen: Best-Practise-Vortrag auf dem Kommunikationskongress 2015




Verbraucherschutz und Verbraucherjournalismus

Überblick über Verbraucherschutz in Deutschland und Tipps für Verbraucherjournalisten: jährlicher Workshop an der Kölner Journalistenschule für Politik und Wirtschaft von 2012 bis Ende 2015




Über den radikalen Wandel der Führungskultur

Mitarbeiterfrust und Digitalisierung erfordern eine neue Definition von Führung. Nicht alle Organisationen sind darauf vorbereitet. Nicht alle Ansätze lassen sich so einfach umsetzen. Und nicht jeder ist dafür geeignet, ein Leader statt ein Chef zu sein. Artikel für das Magazin politik&kommunikation.




#RheinRad: Mit dem Fahrrad von Konstanz nach Bonn



Ich liebe es, Neues zu entdecken, darüber zu schreiben und aktiv zu sein. Für die Bundeskunsthalle und ihre Ausstellung "Der Rhein" habe ich mich auf das Fahrrad gesetzt und bin 750 Kilometer von Konstanz bis nach Bonn gefahren. Jeden Tag habe ich gebloggt und Bilder geteilt.
http://www.bundeskunsthalle.de/blog/tag/rheinrad/

Direkt nach meiner Ankunft hat ich das Social-Media-Team in einem Facebook-Live-Interview zu meinen Erlebnissen befragt.