Aws4 request&x amz signedheaders=host&x amz signature=3c9794a8c7a339b6779a9c63b196b8616182f4f131c1b1939b1b35679f6a2be7

Managing emotions and build...

My website/blog:

www.fuenck.at

My topics:

human relations der anwalt als berater emotional intelligence kompetenzanalyse

My languages:

German English French

My city:

Wien

My bio:

As a psychologist and HR Professional I have an international track record in providing support for individual change and personal growth. I prepare the path for defining new goals, finding a sense in the professional context and dealing with stress and challenges on the way to fruition.

Psychologist & Coach;
certified in psychometric testing of individual strengths, sources of stress and social competencies;
building sensible & sustainable Human Resources & Human Relations in business;
experienced in global organisations and line management, self starter as Coach & Consultant in Europe, UK, USA, China;

Examples of previous talks / appearances:

  • Glücklich im Job? - Was bringt es, aus dem Gewohnheitskäfig auszubrechen

    http://http://www.radioexperten.at/artikel/bin-ich-gluecklich-in-meinem-job-was-es-bringen-koennte-aus-dem-gewohnheitskaefig-auszubrechen-969

    Stellen Sie sich hin und wieder die Frage, ob Sie aktuell glücklich in ihrem Job sind? Müssen Sie vielleicht über die Antwort länger nachdenken oder - noch schlimmer - sind Sie vielleicht sogar nicht ganz ehrlich zu sich selbst? Zugegebenermaßen, mit seinem gewohnten Jobumfeld aus eigenem Interesse abzuschließen, ist eine schwere Entscheidung, kann aber manchmal auch sinnvoll sein. Ist es tatsächlich immer ein Verlust, wenn man die Arbeit verliert, oder steckt dahinter auch die Chance, sich neu zu orientieren und Möglichkeiten zu entdecken, von denen man nie zu träumen glaubte? Oder sind wir einfach zu feige, neue Dinge zu entdecken und uns in unbekanntes Terrain zu wagen?
    Fragen, die radioExperten jetzt mit Sabine Fünck klären. Sie ist Diplom-Psychologin, Personalexpertin und Coach im Bereich Führung und Management und kennt sich mit diesem Thema bestens aus!

    This talk is in: German
  • become a leader for yourself

    https://www.pwngenevalausanne.net/events/657-becoming-a-leader-for-yourself.html

    How a shift of perspective can turn fear into inspiration and show you opportunities for planning a better career in life!
    When unemployment becomes more of an option than a threat. Changing perspectives and shifting from “fear of losing work” to “dare dreaming” of finding something more meaningful in life.

    Can losing a job actually be an opportunity?
    When losing a job – is it really always a crisis or can it be an opportunity to find something more meaningful in life, to change direction and do what we actually always wanted to do but never dreamed of doing. Is the “job” we hold all there is, or is there more to come if we dare dreaming?

    Can a Career actually be planned and if so - what constitutes a career?
    When we set out to plan our career do we have all the long over-hours in mind, do we think about the tasks we have to fulfil without actually wanting to perform them or are we in search of some meaningful work that makes sense and gives us satisfaction at the end of day and allows us to pay our bills?

  • Jus Success 2016: Anwalt – Beruf oder Passion

    Vortrag für fwp, Rechtsanwälte GMBH, ca 45 TN
    Frau Mag. Sabine Fünck ehemalige fwp HR-Leiterin spricht dazu, was es bedeutet, seinen Weg in der Rechtsberatung zu beschreiten, zu wissen, was man will und für sein Ziel begeistert zu sein ohne auszubrennen. Der Weg zum Anwalt ist mit Herausforderungen verbunden. Effizientes Stressmanagement ermöglicht es, mit besonderen Herausforderungen zielführend umzugehen. Frau Mag. Fünck vermittelt Einblicke, wie es gelingt, den Herausforderungen des Anwaltalltages gerecht zu werden und seine Ziele im Fokus zu behalten. Zum Abschluss wird das Kompetenzprofil eines erfolgreichen Anwalts beleuchtet. Von Parametern wie Einstellungen, Wertehaltungen und Eigenschaften wie Genauigkeit, Resilienz, sowie einem hohen Maß an Eigenverantwortung hängt es ab, ob jemand für diesen Beruf geeignet ist und bei seiner Tätigkeit erfolgreich sein kann.

  • Burg Theater Wien/ Junge Burg, 2016: Umgang mit der Belastung der Arbeitslosigkeit bei Künstler

    Interviewpartner für ein Filmprojekt mit Ausstrahlungsweite in Europa: Eine Initiative des Europäischen Theaterhauses die 13 Theater in ganz Europa umspannt auf ganz unterschiedliche Art mit dem brennenden Thema Jugendarbeitslosigkeit und den großen Themenfeldern Wert der Arbeit, Wandel des Arbeitsmarktes und den damit einhergehenden Veränderungen der Gesellschaft beschäftigen. Frau Mag. Fünck repräsentiert dabei die Stimme der Wirtschaft aus der Perspektive der Personalleiter

  • WU Career Center: NPOs –Ein ideales Arbeitsumfeld für Profis mit Herz oder doch (nur) ein Job für SozialromantikerInnen:

    Podiumsdiskussion vor ca 70 Teilnehmer. Mag Sabine Fünck als ehemalige HR Direktorin von Greenpeace ist im Bereich strategischer Personalarbeit und Entwicklung tätig.
    Frau Mag Fünck spricht in Ihrem Vortrag über die Herausforderungen die NPOs/NGOs im wirtschaftlichen Talente-Wettbewerb zu meistern haben, erfahrene und hoch professionelle Mitarbeiter zu finden, einzusetzen und vor allem zu halten, während die Organisationen sich in einer Grauzone der Politik und Wirtschaft befinden. Sie geht in ihrem Vortrag darauf ein, welche Organisationsstrukturen erfolgreich sind um taktisch und finanziell stabil zu sein, welche Erwartungen an Mitarbeiter gestellt werden und vor allem welche Entwicklungsmöglichkeiten diese Branche bietet.

  • "Der Manager in der Komplexitätsfalle"

    Vortrag vor ca 40 TN, Thema: Welche Kompetenzen brauchen Manager heute um in internationalen und komplexen Organisationsstrukturen erfolgreich zu sein? der Vortrag vermittelt Einblick in die Komplexität von Organisationsstrukturen und Ihre Anforderungen an das Management. Frau Fünck ( Frasch) geht in ihrem Vortrag darauf ein, was Führungskräfte von Bionik und Kybernetik im Management lernen können, um sich in der Komplexität der Strukturen besser zurecht zu finden. Zudem geht Frau Fünck darauf ein, wie sich die Herausforderung der Emotionen und Strukturen erfolgreich vereinbaren lassen.

  • "die Macht des Feedback"

    Vortrag vor ca 600 TN: Create Connections vernetzt Wirtschaft & Politik national und international und bietet neben umfassender Betreuung und strategischer Beratung die Plattformen „Future Business Initiativen“ und den renommierten Wirtschafts- und Politikkongress „Wiener Kongress com⋅sult“ zur Platzierung von Interessen an.

    Was, wenn wir einen guten Job machen, es aber keiner weiß? Ist ein Klaps auf die Schulter und ein “gut gemacht” genug, um uns weiter zu entwickeln?
    Die meisten Menschen erledigen ihre Arbeit nach besten Wissen und Gewissen, sind motiviert und wollen sich weiterentwickeln. Ist Feedback 1-2-mal im Jahr im Rahmen des Performance Management Prozesses wirklich genug um motiviert zu sein und weiter zu machen oder brauchen wir doch mehr als ein „gut gemacht, ein Gehalt, und einen „Hotdesking“ Arbeitsplatz als Anerkennung und Rückmeldung?
    Feedback ist in diesem Zusammenhang mehr als ein „notwendiges Übel” Es ist die beste Form der Wertschätzung und Anerkennung für die Arbeitsleitung und bildet die Basis für ein lebenslanges Lernen sowohl für Mitarbeiter als auch für die gesamte Organisation.
    Frau Mag Fünck spricht in ihrem Vortrag über die Anforderungen der kontinuierlichen Weiterentwicklung und der damit verbundenen Rückmeldung, strukturierte Reflektion und kontinuierliche Gespräche mit Vorgesetzten und Kollegen. Zudem geht Sie auf den unmittelbaren Zusammenhang von Feedback und Weiterentwicklung & Innovation in Organisationen ein.

  • Stress & Belastung: Machen uns unsere Glaubenssätze krank?

    Es sind nicht die Dinge oder die Situationen die uns stressen, sondern unsere Bewertung und die Bedeutung, die wir diesen Dingen und Situationen beimessen.
    Frau Mag Fünck spricht in ihrem Vortrag darüber, wie Wertehaltungen und Glaubenssätze unserer Kindheit uns im erwachsenen Leben behindern können und oft die Ursache für Missverständnisse und Konflikte sind.
    In der Definition von Stress und Belastung am Arbeitsplatz spielen kleine Kränkungen ebenso eine große Rolle, wie unterlassene Freundlichkeit, zu wenig Feedback oder gar cholerisches Auftreten in Führungsetagen. Die Anforderungen an Unternehmen, Orientierung und Führung zu geben, werden immer größer und bekommen zunehmend auch eine wirtschaftliche Komponente in Anbetracht der steigenden Burn-out Fälle.
    Frau Fünck geht in Ihrem Vortrag darauf ein, welche zentralen Aufgaben den Führungspositionen bei der Bewältigung von Stress und Belastung zukommen und erörtert, wie wichtig die Eigenverantwortung für die Stärkung der Gesundheit, des Selbstbewusstsein und des Selbstwertes ist. Es werden Wertehaltungen, Glaubenssätze und Einstellungen hinterfragt, die die Auslöser und Blockaden für Stress & Belastungen sind und in weitere Folge zeigt Frau Mag. Fünck auf, welche Möglichkeiten und Methoden wir zur Verfügung haben, um mit Stress nicht nur sinnvoll umzugehen sondern ihn nachhaltig zu bewältigen.

  • Kienbaum Management Cosulting: Stress & Belastungsbewältigung in internationalen und strategischen Führungsrollen

    ¼ jährige Vortragsreihe vor ca. 30-70 TN zum Thema: strategische Personalentwicklung und Kompetenzentwicklung von Führungskräften. Der Einsatz von diagnostischen Methoden im Rekruitment, Stress & Belastungsbewältigung in internationalen und strategischen Führungsrollen.

  • Welche Führungs-Profile gewinnen im Business

    http://http://www.hrweb.at/suche/?search%5Bs%5D=sabine+frasch

    Erfolgsversprechende Profile von Eigenschaften und Einstellungen von Managern sind keine konstanten Größen. Sie sind spezifisch für jedes Unternehmen, sie bilden die Unternehmensstrategie und Kultur ab und unterliegen der sich ständig ändernden Anforderungen der Wirtschaft.